()

Leben Sie endlich in Frieden mit den Nacktschnecken (und Schnecken)

Die neue intelligente Barriere, die Ihren Gemüsegarten vor Schnecken schützt, OHNE sie zu töten (sie sind nützlich für den Garten).

Schneckennetz 10 Meter

(22 Kundenbewertungen)

37,00

Vorrätig

Bereits +1000 Netze bestellt!

Und dann…. Es gibt die unglaubliche Garantie 🤯

Testen Sie das Springday-Schneckennetz zu Hause ohne Risiko : Testen Sie das Netz 30 Tage lang. Verlieben Sie sich nicht in sie? Es funktioniert nicht so gut, wie Sie es sich erhofft haben? Sie haben 30 Tage Zeit, um es zurückzuschicken, und ich erstatte Ihnen 100 % zurück (inkl. Versandkosten). Ist es also besser, jetzt zu zögern oder erst, wenn das Netz in Ihrem Garten steht?

Aber würde ich dieses Risiko eingehen, wenn ich nicht sicher wäre, dass das Schneckennetz wirklich etwas bei Ihnen verändern kann?

In Ihrem Paket:

  • Ein Netzrolle aus Kupfer (rein) doppelte Maschen. 10 Meter lang, 15 cm hoch.

 

  • 20 Bambuspflöcke : 2 Heringe pro Meter, damit das Aufstellen wirklich praktisch ist.

 

  • 20 kleine Schlauchschellen (um das Netz an den Heringen zu befestigen). Ein echtes Anbindungssystem. Solide und stabil.
    • Eine Gebrauchsanweisung : das Ziel: dass Sie nicht auf sich allein gestellt sind, sobald Sie das Netz in Ihren Händen halten. Ich bringe all mein Wissen und meine Erfahrung ein. Damit Sie sie optimal nutzen können. Und ich stehe für alle Fragen zur Verfügung. Sie haben es hier nicht mit einem riesigen, kopflosen ausgelagerten Unternehmen zu tun.

    Schützen Sie einen ganzen Bereich des Gemüsegartens.

    eine hergestellte Schneckenbarriere
    Kupfer-Schneckenschutznetz

    Eine unüberwindbare Barriere.

    Kupfer erzeugt einen leichten elektrischen Strom, wenn es mit dem Schleim von Schnecken und Nacktschnecken in Berührung kommt.

    Im Durchschnitt verzichten 95 von 100 Schnecken darauf, eine Kupferbarriere von mehr als 7 cm Höhe zu erklimmen (experimentell nachgewiesen).

    Dann müssen Sie nur noch :

    1. Ihren Gemüsegarten einzäunen mit das Netz 🛡️

    2. Schnecken herausziehen die sich innerhalb des eingezäunten Bereichs befindet 🐌

    3. Ernten von wunderbare Salate ! 🥬

    Schützt Ihre Pflanzen hyper-effizient

     

    Die wirkungsvollste Barriere auf dem Markt, 15 cm hoch, aus reinem Kupfer

    Meinen Experimenten zufolge schaffen es fast 95 % der Schnecken nicht, das Netz zu überwinden, wenn es richtig befestigt ist.

    Lass die Schnecken leben

     

    Experten sagen, dass Schnecken für die Gesundheit des Bodens das sind, was Bienen für Blütenpflanzen sind: ein lebenswichtiges Bindeglied im Ökosystem.

    Ich bin auch der Meinung, dass Schnecken wie jedes Tier ein Recht auf Leben haben.

    Schutz für mehrere Jahre

    Festes Kupfer ist ein haltbares Material, das seit Jahrzehnten von den ersten Permakulturisten gegen Schnecken eingesetzt wird.

    Zum ersten Mal ist es einfach zu verwenden.

    R

    Nach der Installation brauchen Sie nichts mehr zu tun.

     

    Schluss mit dem stundenlangen Schneckensammeln mitten in der Nacht.

    Sobald Sie das Netz angebracht und die Schnecken aus dem Gebiet entfernt haben, müssen Sie nichts mehr tun, sondern können sich entspannen.

    Gehen Sie natürlich davon über…

    Hier die Verwüstung durch meine Damen Schnecken.

    ….Darauf.

    das springday Kupfernetz sorgt für schöne Kohlköpfe

    Hier einer der mit dem Netz eingezäunten Kohlköpfe, nach einem Herbst, einem Winter und dem frühen Frühling. Ich hatte vorher noch nie Kohlköpfe gehabt Sie wurden buchstäblich aufgefressen.

    Und ernten Sie endlich die Früchte Ihrer Bemühungen.

    Ohne die Schnecken zu töten!

    Haben sie nicht auch das Recht zu leben?

    das kupferne Schneckennetz von springday

    “Super effizient.

    In einem Garten, der von Tausenden von Schnecken und Nacktschnecken überrannt wird leben ihr Leben in Ruhe, da sie einen echten Schutz gegen Mehltau und Falschen Mehltau darstellen, der vom Netz umschlossene Bereich ist eine freie Zone, in der Salat, Kohl und Bohnen endlich überleben können.

    Danke.”

    (Erklärung in den Kommentaren)

    Marie

    Es war einmal … Der Krieg der Schnecken :

    Nach all den Vorbereitungen zu Beginn der Saison… Die Schnecken sind da und verwüsten Ihre Hoffnungen auf einen wunderschönen Gemüsegarten.

    Sie fahren also die Artillerie der “Hausmittelchen” auf.

    Aber Ihre Salate werden weiterhin geschreddert.

    Ja, es ist normal, dass “nichts hilft”.

    Denn diese “Methoden” sind im schlimmsten Fall völlig unwirksam und müssen bestenfalls alle fünf Minuten erneuert werden (Tau, Regen).

    Ich kann Ihnen versichern, dass ich alles getestet habe (14 Videos mit Barrieretests, auf meinem Youtube-Kanal: Sie haben gerade einen Videoausschnitt davon gesehen).

    Wie man hier sehen kann, sind Eierschalen gegen Schnecken nur ein weiterer Mythos, der sein Unwesen treibt.

    So bleiben Sie auf der einzigen praktikablen Lösung für Ihren Gemüsegarten sitzen: dem Sammeln.

    Ein wahres Vergnügen.

    Und wenn es doch eine echte Lösung gäbe, die frisch auf den Markt gekommen ist, eigenständig und wirklich effektiv ist

    Screenshot eines Kommentars unter einem Facebook-Posting, in dem um Hilfe und Ratschläge im Umgang mit Schnecken gebeten wird.

    Sie haben das Schneckennetz gekauft und getestet:

    “Super effizient.

    In einem Garten, der von Tausenden von Schnecken und Nacktschnecken überrannt wird leben ihr Leben in Ruhe, da sie einen echten Schutz gegen Mehltau und Falschen Mehltau darstellen, der vom Netz umschlossene Bereich ist eine freie Zone, in der Salat, Kohl und Bohnen endlich überleben können.

    Danke.”

    (Erklärung in den Kommentaren)

    Marie

    “Esfunktioniert wirklich gut.

    Die Installation ist anfangs etwas mühsam, aber man gewöhnt sich schnell daran. Ich habe die Schellen hinzugefügt, weil ich es vorziehe, zwei Schellen pro Pfahl zu verwenden.

    Salate, die im Freien gegessen werden, und Erdbeeren, die unversehrt auf dem Gelände gegessen werden.

    100% zufrieden!

    Danke!”

    (Erklärung in den Kommentaren)

    Jean-Yves

    “Ich hatte 24 Salatpflanzen bei CAPEL gekauft.

    Die Schnecken haben alle 24 Pflanzen innerhalb von 48 Stunden VOLLSTÄNDIG unterdrückt.

     

     

    Bei Erhalt des [Schnecken-]Netzes ich habe 24 Pflanzen nachgekauft und das Netz drumherum angebracht.

     

    Jetzt ist es ungefähr zwei Monate her, und die Setzlinge sind immer noch da.

    Die Schnecken sind rundherum, sie fressen alles, aber die 24 Pflanzen sind geschützt.”

    (Das Video zu dieser Aussage finden Sie weiter unten. Dort finden Sie auch einen Link zum vollständigen Video Testimonial)

    (Zur Fortsetzung der Geschichte: Einige Monate nach seinem Zeugnis schickte mir Laurent eine Nachricht, in der er mir mitteilte dass er seine Salate gegessen hatte, die groß und schön geworden waren..

    Nichts ist motivierender, als eine solche Nachricht zu erhalten)

    Laurent

    “Top, mein Kampf gegen die Schnecken ist seit Jahren endlos

    Das System ist vielleicht nicht einfach einzurichten, aber bei Schnecken ist nichts einfach und zumindest ist es effektiv.

    Bravo, tolle Initiative”

    (Erklärung in den Kommentaren)

    Cedric

    “Dieses Jahr, dank des Netzes sind meine Jungpflanzen schneckenfrei gewachsen !

    Nachdem ich die meisten der im Internet aufgelisteten “sanften” Methoden erfolglos getestet habe, bin ich froh, endlich eine wirksame Lösung zu haben.

    Vielen Dank !”

    (Erklärung in den Kommentaren)

    Justine

    Sie glauben an die Wirkung des Schneckennetzes:

    schneckennetz ulule

    Ist das Schneckennetz aus Kupfer wirklich unüberwindbar?

    Wenn Sie daran zweifeln, sehen Sie sich dieses Video an.

    (Vergessen Sie den Ton nicht 🎵🎵)

    Denn der vertikale Kupferabschnitt, den die Schnecken erklimmen müssen, ist größer als 7 Zentimeter!

    Ich erkläre mich:

    • Schnecken mögen den Kontakt mit Kupfer nicht, da dieser Kontakt einen leichten, für sie unangenehmen elektrischen Strom erzeugt. (Ich dachte zunächst, es handele sich um statische Elektrizität (wie im Internet hervorgehoben), aber es sieht eher so aus, als ob eine Säure-Base-Reaktion dahintersteckt).
    • Die recht kleinen Kupferabschnitte (< 7 cm), können dennoch von Schnecken durchquert werden, die dann die Strömung "aushalten" und ihre Exposition durch Kriechen begrenzen. Dasselbe gilt für (auch große!) Kupferabschnitte, die horizontal angeordnet sind (für eine Schnecke ist die erforderliche Adhäsion viel geringer als beim Klettern, und man kann davon ausgehen, dass der Kontakt zum Strom dann auch viel geringer ist).
    • Bei Kupferabschnitten von mehr als 7 cm gibt die große Mehrheit der Schnecken jedoch schließlich auf und Kehrt um.
    • Das Schneckennetz aus Kupfer hat dagegen eine Höhe von 10 cm. Vor allem aber müssen die Schnecken 20 Zentimeter Kupfer überwinden (klettern, dann auf der anderen Seite deeskalieren), um das gesamte Netz zu durchqueren. Und der Übergang vom Klettern zur Deeskalation ("der Weg nach oben") ist für sie extrem schwierig: Ich habe viele Tests gemacht, und obwohl es stimmt, dass es einige gemeine Nacktschnecken manchmal schaffen, ziemlich hoch zu klettern, habe ich noch keine Nacktschnecke gesehen, die auf die andere Seite überwechselt.
    • Anmerkung: Es scheint tatsächlich einen deutlichen Unterschied in der Kupferempfindlichkeit unter den Schnecken zu geben. Schnecken sollen empfindlicher darauf reagieren (manche verweigern einfach jeglichen Kontakt mit Kupfer (siehe Enzo die Schnecke im Kupfer-Testvideo)), und kleine graue Nacktschnecken scheinen am widerstandsfähigsten zu sein (siehe Hector der Tapfere).
    • Beachte auch: Es kommt vor, dass einige kleine graue Nacktschnecken, die kleiner als die Maschenweite des Netzes sind (ca. 5 mm), es schaffen, das Netz zu durchdringen, nicht indem sie es überklettern, sondern indem sie einfach durch das Netz hindurchgehen, und zwar an der unteren Seite, die den Boden berührt. Das ist eher selten und beeinflusst nicht die signifikanten Ergebnisse, die man mit dem Kupfernetz erzielt. Wenn Sie aber ein Perfektionist sind ( :p) und wirklich einen absolut wasserdichten Zaun haben wollen, dann : Die Lösung ist, den Durchgang des Netzes im unteren Teil zu versperren: Dazu klappt man am besten eine der beiden Netzseiten auf den Boden, um sie dort aufzurollen und so eine Art "Kupferlabyrinth" für die kleinen Schnecken zu schaffen. Sie werden sehen, dass das Netz ein "doppelter Vorhang" aus Kupfermaschen ist, der wie eine Socke geformt ist: Sie müssen also mit einer Schere über die Oberseite des Netzes fahren, um Panel Nummer 2 umzuklappen, indem Sie es aufrollen, wie ich es gerade beschrieben habe. Die Funktionsweise wird im mitgelieferten ebook besser erläutert (mit Demonstrationsvideo).

    Also... Ja das stimmt, aber nein das Kupfernetz ist für diese Situation völlig geeignet!

    Ich erkläre es so: Um ein Gemüsebeet mit dem Schneckennetz zu schützen, braucht man:

    • Zäune den betreffenden Gemüsegartenabschnitt mit dem Schneckennetz
    • Gehen Sie 2-3 Tage lang (möglichst nachts und bei feuchtem Wetter) innerhalb des eingezäunten Bereichs auf Schneckensuche, um sie alle aufzuspüren und auszurotten!
    • Und gut ist es, keine Schnecken mehr in Ihrem eingezäunten Bereich!

    Also, ja, es stimmt, dass sich die Schnecken die meiste Zeit in der Erde aufhalten (na ja, nicht genau in der Erde, eher meistens auf Unterlagen, unter dem Mulch usw.), und übrigens sagt man, dass, wenn man nachts mit der Stirnlampe aufsteht und es feucht ist, die Schnecken, die man antrifft, nicht alle aus unserem Garten sind, denn es sollen sich im Durchschnitt viermal so viele unter der Erde befinden!

    Aber es genügt, diese Demoisellen regelmäßig zu pflücken, wenn es Zeit für sie ist, nach draußen zu gehen, um für die ganze Saison (oder sogar für die nächsten Jahre, denn dann können sie ihre Eier nicht in dem geschützten Abschnitt abgelegt haben) beruhigt zu sein!

    Manche haben auch Angst, dass die Schnecken einfach unter dem Netz durchrutschen, wenn sie unterirdisch segeln. Meiner Meinung nach ist das eher ein Mythos als alles andere: Ja, Schnecken haben die Fähigkeit, unter eine Erdschicht zu kriechen, um sich vor der Kälte des Winters zu schützen. Aber es würde mich sehr wundern, wenn sie die Fähigkeit (physisch und kognitiv ^^) hätten, Tunnel zu graben, um die Wälle zu ihrer Nahrung zu durchbrechen (und außerdem sehen wir weiter unten, dass es nicht nötig ist, sie auszuhungern). Und außerdem: Was hält Sie im schlimmsten Fall davon ab, das Netz teilweise zu vergraben?

    Sie sollten die gleichen Aktionen wie im vorherigen Teil beschrieben durchführen (d. h.: mit dem Kupfernetz einzäunen und dann die Schnecken aus dem eingezäunten Bereich absammeln), aber wenn möglich während der Absammlungsphase der Schnecken den Mulch entfernen (da die Schnecken dann viel besser sichtbar sind).

    Sobald Sie sicher sind, dass sich keine Schnecken mehr in dem eingezäunten Bereich aufhalten, können Sie neu streuen (möglichst mit Stroh, in dem sich keine Schnecken verstecken können).

    Achtung: Wenn Sie den zu schützenden Abschnitt einzäunen, ist es besser, unter dem Netz (und direkt darunter, das Innere des eingezäunten Bereichs kann natürlich gemulcht werden) (dauerhaft) zu entbuschen, damit das Netz direkt mit der Erde in Kontakt kommt, um eine gute "Abdichtung" zu erreichen.

    1. Sollte man Kupfer wirklich aus dem Gemüsegarten verbannen? Ist Kupfer in all seinen Formen vergleichbar?

    Einige sagten mir: "Kein Kupfer im Gemüsegarten, wehe!".

    So gesagt und auf die verschiedenen Formen von Kupfer verallgemeinernd, ist es falsch.

    Und wissen Sie, woher dieser Fehler seinen Ursprung hat? Bordeauxbrühe: Bordeauxbrühe wird als Behandlung von kryptogamischen (oder pilzlichen, d. h. durch pathogene Pilze verursachten) Krankheiten wie Mehltau oder Echtem Mehltau verwendet. Es wird in der biologischen Landwirtschaft verwendet, zieht aber manchmal den Zorn radikalisierter Permakulturisten auf sich, da seine intensive Verwendung zu einer Anhäufung von Kupfersulfate im Boden. Und zu große Mengen an Kupfersulfat im Boden reduzieren das Pilzleben im Boden.

    Aber wir reden hier von Kupfersulfat, das direkt in die in der Boden ! Und selbst bei der Verwendung von Bordeaux-Brühe, die ich persönlich ablehne, würde es Studien zufolge mehrere Jahre dauern, bis der Kupfergehalt des Bodens Schwellenwerte erreicht, die für die Entwicklung seines Lebens (Mykorrhiza usw.) schädlich sind.

    Das hat aber nichts mit diesen Netz zu tun.

    Was jedoch stimmt, ist, dass Kupfer, wenn es oxidiert, sich mit Grünspan überzieht (Kupfer(II)-carbonat). Dieses Graugrün kann an sich schon schädliche Auswirkungen auf den Boden haben, wenn es direkt in diesen eingebracht wird.

    Aber, Graugrün ist nicht wasserlöslich (https://fr.wikipedia.org/wiki/Carbonate_de_cuivre(II)). Diese Nicht-Löslichkeit, bewirkt, dass Wasser, das mit Graugrün in Berührung kommt, nicht mit seinen Molekülen beladen wird. Es fällt zum Beispiel auf, dass unsere Trinkwasserleitungssysteme aus Kupfer bestehen, ebenso wie einige Kochtöpfe und sogar einige Verhütungsspiralen (und theoretisch ist Graugrün für den Menschen genauso schädlich wie für den Boden!).

    2. Tipps, für die, die am meisten frieren :p

    Selbst wenn das Netz eine Lackierung hat (die seine Oxidation einschränkt), kannst du im Zweifel natürlich auch jedes Risiko vermeiden, indem du verhinderst, dass sich das Netz mit Graugrün überzieht :

    - Indem du seine Aussetzung gegenüber schlechtem Wetter einschränkst (z. B. indem du ihn nach der Saison wegräumst)

    - Indem man ihn regelmäßig, wenn nötig, mit verschiedenen Methoden von seinem Grünspan befreit: Essigwasser zum Beispiel, aber es gibt noch viele andere Methoden: https://www.allespraktisch.com/247-natuerliche-reinigung/288-wie-man-den-kupfer-reinigt.php

    Wenn du immer noch Angst hast, kannst du zum Beispiel ein "Löschblatt"-Tuch verwenden, das du unter das Netz legst, um dich zu beruhigen. Aber das ist wirklich nicht nötig.

    Ich persönlich hebe nicht einmal das Grüngrau des Netzes, das ich für meinen Gemüsegarten verwende.

    Warum man Schnecken nicht töten (oder umsiedeln) sollte, wenn man kein Schneckenproblem mehr haben will :

    Sie kennen nicht den berühmten Vortrag von Hervé Coves über ganzheitliches Schneckenmanagement?

    Hier ist das besagte Video, falls es Sie interessiert:

    Fassen wir die Gedanken von Hervé Coves zusammen: Wenn Sie die Schneckensorgen im Gemüsegarten endgültig beenden wollen, dürfen Sie die Schnecken nicht töten! Vielmehr sollte man auf eine Regulierung dieses Problems (das nur ein Symptom für ein Ungleichgewicht im Gartensystem ist) durch die Natur warten. Das ist zum Beispiel die Ansiedlung der natürlichen Feinde der Schnecken!

    Nur: Damit sich die Räuber der Schnecken in Ihrem Garten ansiedeln können, müssen ihre Beutetiere natürlich in der Nähe sein! Daher der Grund, warum man sie nicht töten sollte 😉

    Diese natürliche Regulierung kann bis zu fünf Jahre dauern, um ein Problem mit einer übermäßigen Schneckenpopulation endgültig zu lösen.

    Das Problem ist, dass Ihre Salatpflanzen, Ihr Kohl und Ihre Zucchinijungpflanzen in der Zwischenzeit gnadenlos von meinen Damen Nacktschnecken gefressen werden.

    Das von Hervé Coves vorgestellte ganzheitliche Management ist daher nur mit unüberwindbaren Schneckenbarrieren haltbar, die Ihre Pflanzen in Sicherheit bringen, bis das Problem auf natürliche Weise reguliert wird.

    Fast alle Schneckenbarrieren haben nur eine sehr geringe Wirkung oder nur bei trockenem Wetter.

    Die Netzvorrichtung aus Kupfer ist dagegen bei jedem Wetter unüberwindbar.

    Das ist eine gute Frage, denn man darf nicht vergessen, dass Schnecken als wichtiges Verdauungsorgan des Bodens eine entscheidende Rolle für die Gesundheit eines Gartens spielen! Auch für sie, die Armen,

    Also, ja, natürlich ist es am besten zusätzlich, die Schnecken außerhalb der eingezäunten Bereiche zu füttern! Eines der besten Dinge, die Sie tun können, ist zum Beispiel, ihnen einen Flächenkomposter zur Verfügung zu stellen, an dem sie sich erfreuen werden!

    Also, wie kam ich auf diese Idee?

    Alles begann damit, dass ich meinen ersten Gemüsegarten in Permakultur anlegte.

    Ich bin in den Gartengruppen auf Facebook vertreten und habe anhand der vielen Fragen der Mitglieder zu diesem Thema festgestellt, dass das Problem der Schnecken im Gemüsegarten ein zentrales Problem ist.

    Die Sorge: keine wirklich effektive Lösung, geschweige denn eine, die mit einer langfristigen Lösung des Problems vereinbar ist.

    Aber vor allem: viele falsche Überzeugungen, ungeprüfte und weitergegebene Hörensagen, allgemeine Desinformation.

    Ich beschloss daraufhin, das Problem anzugehen, mit dem großen Ehrgeiz, es zu lösen, indem ich nach Informationen und ihren Quellen suchte, das Wahre vom Falschen trennte und die verschiedenen Methoden selbst in seinem Garten ausprobierte.

    Nach mehreren Monaten kontinuierlicher Arbeit bin ich nun hier, um Ihnen eine wirklich effektive und dauerhafte Lösung für Schneckenprobleme im Garten zu präsentieren!

    Dieses Projekt wurde ausgewählt, um von zwei berühmten unternehmerischen Organisationen begleitet zu werden: "Pépite Provence" und "Entrepreneurs dans la ville" (Unternehmer in der Stadt).

    Diese Strukturen haben mir Ratschläge, Unterstützung und Fachwissen zur Verfügung gestellt, damit ich dort sein konnte, wo ich heute stehe. Ein großes Dankeschön an sie.

    Dieses Schneckennetz aus Kupfer ist ein zentrales Stück meiner Forschungsarbeit über die nachhaltige Bewirtschaftung von Schnecken in einem Gemüsegarten.

    Die Theorie ist etwas Wesentliches, denn sie entschärft falsche Überzeugungen und stellt eine Wahrheit wieder her, die für einen echten Fortschritt wesentlich ist.

    Das Gerät, das ich entworfen habe, ist eine direkte Fortsetzung dieser Theorie: Es baut nicht nur darauf auf, sondern sie verschmelzen in einem kohärenten Ansatz für ein intelligentes Schneckenmanagement.

    Ich hoffe, dass dieses Projekt auch für Sie nützlich sein wird

    22 Bewertungen für Schneckennetz 10 Meter

    1. Deutsch

      jean

      (übersetzt)

      Nochmals herzlichen Glückwunsch zu dieser Idee. Freue mich schon darauf, das Netz zu testen

      • Französisch

        Robin (Verifizierter Besitzer)

        Merci ! (désolé pour le délai, je ne savais pas que je pouvais répondre aux avis 🙂 )

    2. Deutsch

      Armand

      (übersetzt)

      Das Kupfernetz funktioniert, keine Schnecke weit und breit, alle meine Salate sind unversehrt.

      • Französisch

        Robin (Verifizierter Besitzer)

        Merci de votre retour ! 🙂

    3. Deutsch

      Plancade

      (übersetzt)

      Das Netz ist zu kompliziert und zu langwierig zu installieren.Bei Einzelpflanzen wickeln sich die abgeschnittenen Netzteile um sich selbst und fransen zu leicht aus.Ich bin enttäuscht von diesem Kauf, aber ich habe es versucht! Es ist unmöglich, die Schnecken, die sich in der Erde befinden und im Netz eingeschlossen sind, daran zu hindern, die Pflanze zu fressen (vor allem die ganz kleinen Schnecken).

      • Französisch

        Robin (Verifizierter Besitzer)

        Bonjour, merci de votre retour constructif et intéressant, n’en soyez pas du tout désolé 🙂
        Oui, c’est vrai que la mise en place peut être plus ou moins compliquée si on ne sait pas vraiment comment s’y prendre, mais je suis un peu surpris que ça l’ait été autant même avec le flyer d’installation.. Le tout est de bien décomposer les étapes :
        1- dérouler le filet au sol à plat
        2- planter les piquets un à un
        3- relever le filet et l’attacher à chaque piquet avec les colliers de serrage

        Concernant la protection de plants uniques : il faut dans tous les cas bien utiliser les piquets (3 piquets suffisent) pour faire une sorte de mini-parc autour des plantes, et pour justement éviter que le filet ne s’enroule sur lui-même. Et vous pouvez vous servir de la forme de chaussette du filet pour cela.

        Pour les limaces à l’intérieur du parc : il y a un temps nécessaire d’extraction des limaces à l’intérieur du parc vers son extérieur (cette extraction peut être facilité par l’humidification du sol, et la pose de zones de rassemblement (planches + épluchures, …)). Une fois qu’il n’y a plus de limaces à l’intérieur, il n’y en aura définitivement plus ! (Plus d’oeufs dans la terre, etc…)

        Voilà, j’espère vous avoir aidé un peu, n’hésitez pas à m’appeler (ou à m’nevoyer un email) si vous avez d’autres question, mon numéro est dans le flyer

        Bonne journée

        Robin

    4. Deutsch

      Christophe

      (übersetzt)

      Ich habe ein erstes Netz für 18 Salatpflanzen und 6 Erdbeerpflanzen genommen. Das Anbringen des Netzes mit den Holzstäben und den Gewächshäusern geht schnell, aber es dauert lange, die Steine zu finden…lol, zum Glück haben mir die Kinder geholfen. Ich habe sogar getestet, indem ich Schnecken auf den Weg des Netzes gesetzt habe, und sie haben alle in der Mitte der Netzhöhe kehrt gemacht. Dann habe ich drei weitere Netze für Kohl, Zucchini und Tomaten gekauft, die Steine konnte ich vergessen, und ich habe mich für 100 15 cm lange U-förmige Befestigungen entschieden, und es ist perfekt und geht schneller. Und alles ist in Ordnung! Denken Sie aber daran, vor dem Anbringen des Netzes die Erde zu wässern und Kartons mit Schalen aufzustellen, um die Schnecken anzulocken, die sich an dem Ort aufhalten, den Sie “einzäunen” wollen!

      • Französisch

        Robin (Verifizierter Besitzer)

        Merci beaucoup pour ce super commentaire ! 😀

    5. Deutsch

      DEBBIA JEAN-YVES

      (übersetzt)

      Es funktioniert wirklich gut. Die Installation ist anfangs etwas mühsam, aber man gewöhnt sich schnell daran. Ich habe noch ein paar Schellen hinzugefügt, weil ich lieber zwei pro Pfahl einsetze. Aber das Ergebnis ist da, Freilandsalat und Erdbeeren intakt in der Umzäunung und gemischte Erdbeeren draußen. 100% zufrieden! Danke!

      • Französisch

        Robin (Verifizierter Besitzer)

        Merci beaucoup pour votre retour ! 😊

    6. Deutsch

      Cédric

      (übersetzt)

      Top, mein Kampf gegen die Schnecken ist seit Jahren endlos. Das System ist vielleicht nicht einfach einzurichten, aber bei Schnecken ist nichts einfach und zumindest ist es effektiv. Bravo tolle Initiative

      • Französisch

        Robin (Verifizierter Besitzer)

        Merci, et merci pour votre super retour ! 😊

    7. Deutsch

      auralia

      (übersetzt)

      Ich habe mein Schneckennetz mit zusätzlichen Parametern versehen, um alle Chancen auf meiner Seite zu haben: Ich habe 1 Woche vor dem Pflanzen alle Mulchschichten entfernt und systematisch jeden Tag Kartoffelschalen und vor allem Kartoffelscheiben auf das mit dem Netz umwickelte Brett gelegt; ich bin jeden Abend mit der Stirnlampe vorbeigegangen und habe die Schnecken eingesammelt, die sich unter der Erde einen Weg zu den Schalen gebahnt hatten; nach einer Woche gab es abends keine Schnecken mehr einzusammeln ; ich setzte meine empfindlichen Sämlinge ohne Mulch an Ort und Stelle und in den vier Wochen, in denen das Netz um Kohl und Salat blieb, wurde nichts angegriffen; ich kam alle vier bis fünf Tage einmal vorbei, um etwas einzusammeln, aber es gab kaum etwas, und mit den auf dem Brett verstreuten Kartoffelscheiben wurde die Aufmerksamkeit der Schnecken abgelenkt ; Ich verlor keine einzige Pflanze; danach sammelte ich das Netz ein und wiederholte dieselbe Strategie, um die Kürbisgewächse zu pflanzen; ich mulchte meinen Kohl und Salat ohne Netz, sie wurden ein wenig attackiert, Aber da sie schon stark sind, ist es in Ordnung. Die Kürbisgewächse, die erst gestern neben den Bohnenpflanzen, die in einem kalten Rahmen gepflanzt wurden, eingesetzt wurden, waren heute Morgen noch nicht beschädigt. Ich denke, dass es wirklich funktionieren muss, denn zwischen den Kürbisgewächsen und den Bohnen hätte es ein Festmahl für die Schnecken geben können, aber nichts wurde erreicht; Es stimmt, dass es schwierig ist, ein Netz aufzubauen, und dass man eine große Anzahl von Steinen braucht, die nicht jeder hat (ich musste an einigen Stellen Holzstämme aufstellen, was wahrscheinlich zu einem Verlust der Wirksamkeit führen wird, wenn die Schnecken wirklich hartnäckig sind); danach kann man immer mit einem Produkt unzufrieden sein, aber wenn man eine Reihe von Mitteln einsetzt, kann sich das Produkt als wirksam erweisen: das Netz aufzustellen und zu erwarten, dass es Wunder wirkt, ist so, als würde man ein Buch über englische Grammatik und ein Wörterbuch kaufen und erwarten, dass man zweisprachig wird, wenn man sie hübsch in einem Regal unter dem Bett aufbewahrt :); kurz gesagt, ich bin mit dem Netz zufrieden und werde andere Steine suchen müssen, um den Rundhölzern ein Ende zu bereiten.

      • Französisch

        Robin (Verifizierter Besitzer)

        Merci Aurélia pour ce commentaire hyper complet !! 😊

    8. Deutsch

      Nicolas (Verifizierter Besitzer)

      (übersetzt)

      Sehr gute Erfahrung alle meine Pläne sind gerettet!!! Endlich eine Lösung, die die Natur respektiert 🙂

      • Französisch

        Robin (Verifizierter Besitzer)

        Merci beaucoup pour votre retour ! 😊

    9. Deutsch

      Veya

      (übersetzt)

      Es tut mir leid, aber es funktioniert nicht…vor allem die kleinen Schnecken zerstören weiter

      • Französisch

        Robin (Verifizierter Besitzer)

        Bonjour, mince.. Est-ce que vous pourriez m’en dire plus ? Si vous voulez, on peut se téléphoner pour résoudre le problème : mon numéro : 0604653531

    10. Deutsch

      Justine (Verifizierter Besitzer)

      (übersetzt)

      Dieses Jahr sind meine Jungpflanzen dank des Netzes schneckenfrei gewachsen! Nachdem ich die meisten der auf intern gelisteten “sanften” Methoden erfolglos getestet habe, bin ich sehr froh, endlich eine wirksame Lösung zu haben. Vielen Dank!

      • Französisch

        Robin (Verifizierter Besitzer)

        Merci à vous Justine pour ce commentaire ! 😊

    11. Deutsch

      Julien

      (übersetzt)

      Das Produkt ist gut, die Einrichtung war etwas schwierig (für mich vor allem, um die Steine zu finden). Im Hauptgemüsegarten eingesetzt: Nickel, kein einziger Verbrauch im Moment (weil jetzt die Blätter von verschiedenen Pflanzen ein wenig aus dem Gemüsegarten herauswachsen). Ich habe die überschüssigen Pflanzen an andere Stellen gesetzt (Mini-Gemüsegarten ohne diese Netze) und alles außer Paprika verbraucht (ich hatte Fotos, konnte sie aber nicht hochladen). Ich habe dieses System auch für ein Blumenbeet gegen eine Hecke verwendet, wo ich ein wenig Verbrauch habe, aber sehr leicht, da es schwierig ist, es vollständig hermetisch zu machen. Ich bin also sehr zufrieden mit dem Produkt (ich habe auch (nicht sehr lange) eine Schnecke darauf gesetzt und diese speichelt tatsächlich sehr stark). Ein zufriedener Kunde.

      • Französisch

        Robin (Verifizierter Besitzer)

        Merci beaucoup pour ce super retour ! 😄

    12. Deutsch

      Marie (Verifizierter Besitzer)

      (übersetzt)

      Super wirksam. In einem Garten, der von Tausenden von Schnecken und Nacktschnecken überrannt wird, die ihr Leben in Ruhe genießen, weil sie einen echten Schutz vor Mehltau und falschem Mehltau darstellen, ist der vom Netz umschlossene Bereich eine freie Zone, in der Salat, Kohl und Bohnen endlich überleben können. Danke.

      • Französisch

        Robin (Verifizierter Besitzer)

        Merci beaucoup Marie pour votre témoignage ! 🙂

    13. Deutsch

      Fruchart (Verifizierter Besitzer)

      (übersetzt)

      Es ist jetzt zehn Tage her, seit ich das Netz installiert habe. Seit zehn Tagen gedeihen meine Zucchinipflanzen, anstatt in weniger als 24 Stunden abgefressen zu werden. Selbst wenn es regnet oder ich gieße, gibt es keine Schnecken. Ich hatte es nicht zu glauben gewagt, aber es rettet nicht nur meine Pflanzen, sondern auch meine Moral! Ich hatte den Mulch vor dem Anbringen des Netzes entfernt, vielleicht werde ich es wagen, nach und nach wieder neuen Mulch aufzulegen. Ich bin wirklich erleichtert und froh, dass ich diese ungiftige, nicht tödliche, einfache und wirksame “Waffe” entdeckt habe. Danke für diese tolle Erfindung.

      • Französisch

        Robin (Verifizierter Besitzer)

        Merci beaucoup pour votre retour !
        Bonne soirée
        Robin

    14. Deutsch

      Anne

      (übersetzt)

      Hallo, ich experimentiere seit ca. 2 Monaten mit dem Schneckennetz. Erster Versuch bei der Aussaat von Radieschen mit Schneckenfallen zwischen den Reihen und jeden Morgen Ernte der Flüchtlinge. Keine Schnecken oder großen Schnecken, aber die kleinen und mittleren Schnecken kamen während der gesamten Erntezeit und trotz der Menge an Salat, die ihnen außerhalb des Netzes zur Verfügung stand, immer wieder vorbei. Für das Basilikum, das auf einer kleineren Fläche von ca. 2 m2 wächst, habe ich den Schutz verstärkt, indem ich außerhalb des Netzes und rundherum einen Streifen trockenen Sand ausgebracht habe. Ich habe darauf geachtet, nur im Inneren des Geheges zu gießen (das ist im Gewächshaus), und dort funktioniert es gut. Ich bin froh, dass ich endlich schönes Basilikum habe. Wir haben unsere Tomatenpflanzen, die auch ganz klein gefressen wurden, mit trockenem Sand und Asche umgeben (immer noch im Gewächshaus), so dass es keine Probleme mehr mit Schnecken oder Nacktschnecken gibt, die sich auf den Salat stürzen (den wir teilen!). Hinweis: Lassen Sie um jeden Fuß einen inneren Bereich frei, damit Sie die Füße gießen können, ohne den Sand zu nässen; ich gieße morgens, so dass der Sand, der ein wenig nass wird, im Laufe des Tages schnell trocknet, wenn die Schnecken nicht aktiv sind. Im Freien, immer noch um eine Basilikumpflanzung, habe ich das Netz doppelt gelegt, um die Dicke zu erhöhen. Die kleinen Schnecken kamen trotzdem durch, also habe ich die zweite Reihe des Netzes am Fuß der ersten Reihe aufgerollt, was gut funktioniert hat. Ich habe mich nicht für die Lösung entschieden, die Netzsocke abzuschneiden, wie in einem Video vorgeschlagen, da ich es für zu mühsam, heikel und komplizierter halte, sie anschließend wiederzuverwenden.Was die Kieselsteine angeht, die das Netz zusammenhalten, so verwende ich Puzzolankies (aber auch andere Kieselsteine eignen sich gut) und wenn ich zu wenig davon habe, bringe ich einen Streifen Erde mit, den ich gut festdrücke, um das Netz unten geschlossen zu halten; das funktioniert auch. Eine Frage: Wäre es nicht möglich, ein Netz mit kleineren Maschen zu haben, anstatt es zu zerschneiden und unten zusammenzurollen oder es zu verdoppeln? Vielen Dank für all Ihre wertvollen Ratschläge und das Teilen Ihrer Leidenschaft. Weiterhin viel Erfolg! Anne!

    15. Deutsch

      Françoise (Verifizierter Besitzer)

      (übersetzt)

      Endlich konnte ich einen ganzen Korb voller Erdbeeren ernten. Letztes Jahr waren die Erdbeeren alle weggeputzt worden, sobald sie anfingen, rot zu werden. Das war frustrierend! Das Schneckennetz scheint mir sehr effektiv zu sein. Es stimmt, dass wir eine große Trockenperiode hatten. Aber die jüngsten Gewitterschauer haben keine Schäden sichtbar gemacht. Ich empfehle es daher weiter! Ich präsidiere, dass meine Meinung völlig unabhängig ist.

    16. Deutsch

      Véronique (Verifizierter Besitzer)

      (übersetzt)

      Das ist toll! Ich kann endlich meinen Salat essen und muss nicht um 5 Uhr morgens oder um 21 Uhr abends auf Schneckenjagd gehen… Und ich konnte zum ersten Mal alle meine Erdbeeren genießen! Aufgrund der Größe meines Gartens werde ich noch einige Netze brauchen, um alle gefährdeten Bereiche abzudecken, aber ich habe zumindest neue Hoffnung geschöpft. Danke!

    17. Deutsch

      Isabelle

      (übersetzt)

      Das Netz ist sehr effektiv, aber einige große Schnecken und Nacktschnecken schaffen es trotzdem, es zu überwinden. Es hält auch sehr kleine Nacktschnecken nicht auf, die von Eiern stammen müssen, die sie zuvor in der geschützten Zone abgelegt haben.

      Eine weitere Schwierigkeit sind die Pflanzen, die ständig entlang des Netzes wachsen, insbesondere die Ackerwinde (spezifisch für meinen Garten: er ist von Ackerwinde überwuchert), die so schnell wächst, dass ich sie kaum rechtzeitig vollständig entfernen kann, sodass sie manchmal in die Maschen des Netzes gerät.

      Ein Nachteil ist auch, wenn man das Netz auf die gewünschte Größe zuschneidet, um einen Bereich oder eine Pflanze zu umschließen: Es löst sich an der Stelle des Schnitts auf. Nächstes Jahr werde ich mir die Zeit nehmen, den ausfransenden Kupferdraht mit einem Faden zu stoppen, der sich “entwirrt” hat.

      Das ist immer noch sehr gut, und ich hatte meine Erdbeeren und Salate schon lange nicht mehr gegessen, und es ermöglichte mir, die Kürbispflanzen ruhig und auf Anhieb zu starten, nachdem ich im letzten Jahr nur eine gerettet hatte.

    18. Deutsch

      Anne-Marie Teyssier (Verifizierter Besitzer)

      (übersetzt)

      noch nicht verwendet, werde es auf Kohl testen

    19. Deutsch

      Etienne

      (übersetzt)

      Ich habe das Netz im Februar installiert und festgestellt, dass die Schäden an meinen Salaten und Kohlrabi, die vor allem zu Beginn der Saison sehr anfällig für Schnecken sind, sehr stark zurückgegangen sind. Die Installation des Netzes ist klar und dank der Erklärungen und des passenden Zubehörs relativ einfach. Es erfordert ein wenig Zeit, vor allem, um den unteren Teil des Netzes mit Steinen oder ähnlichem zu verkeilen. Es erfordert auch ein wenig Pflege, um es zwischendurch neu zu positionieren und vor allem, um Pflanzen zu entfernen, die über das Netz laufen oder darunter wachsen. Dennoch habe ich, auch wenn ich es mit der Pflege nicht so genau nehme, eine sehr gute Gesamtwirkung festgestellt. Insbesondere kann man damit eine recht große Fläche schützen. Natürlich gibt es, wie jeder Gärtner weiß, nie eine hundertprozentig zuverlässige Lösung, und manchmal schleichen sich auch ein paar Schnecken ein.

    20. Deutsch

      Mimi91 (Verifizierter Besitzer)

      (übersetzt)

      Ich benutzte ein halbiertes Netz, um zwei Permakultur-Gemüsekästen im Garten zu umwickeln, in denen Tausende von Schnecken und wahrscheinlich etwas weniger Nacktschnecken leben. Ich hatte noch etwa 20 cm Netz übrig und wickelte es spiralförmig um den Stamm eines kleinen Zitronenbaums, der in einem etwa 60 cm hohen Topf in der Erde einer Rabatte gepflanzt war. Einer der Gemüsekästen ist aus Holz: Ich konnte das Netz relativ leicht zusammenhalten, indem ich es rund um den Kasten feststeckte. Der andere Kübel ist aus Plastik. Um das Netz an Ort und Stelle zu halten, habe ich zwei elastische Fäden über die gesamte Länge des Netzes gezogen, 1 cm vom Rand entfernt. Ich habe die Schnecken in der Erde der Kästen ausgemerzt, bevor ich gemulcht und Mitte April mit dem Pflanzen begonnen habe, und habe in jeden Kasten ein halbes Dutzend Tagetes-Setzlinge gepflanzt. Ich pflanzte Kirschtomaten, Erdbeeren und Bohnen. Die Tomatenpflanzen wurden nicht befallen und tragen reichlich (die ersten reifen Tomaten sind seit etwa einer Woche reif). Die jungen Bohnenpflanzen wurden ein wenig angeknabbert, konnten aber wachsen und sind nun in bester Form. Etwa die Hälfte der Erdbeeren wurde über Nacht angeknabbert, sobald sie reif waren. Ich vermute jedoch, dass es sich bei den Fressern um Asseln handelt, da ich sie in den Erdbeeren und in den Kübeln gefunden habe (auf dem Boden der Kübel liegen tote Äste, um die Feuchtigkeit zu halten). Außerdem habe ich seit Beginn der Pflanzung keine einzige Schnecke in den Kübeln gesehen und keine einzige Tagetes wurde befallen. Die jungen Blätter des Zitronenbaums haben fast alle Löcher, und ich habe nach Regenfällen mehrere kleine Schnecken in den Ästen gefunden. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob die Schnecken den Topf und dann den mit dem Netz umwickelten Stamm in etwa 15 cm Höhe erklimmen, denn der Zitronenbaum steht neben einem Palmlorbeer und die Blätter der beiden Sträucher berühren sich manchmal (trotz regelmäßigen Schneidens des Palmlorbeers). Aus Gründen, die ich nicht näher erläutern möchte, kann ich den Topf mit dem Zitronenbaum nicht bewegen. Alles in allem bereue ich den Kauf des Netzes nicht. Ich denke, es ist sehr nützlich bei der Bekämpfung von Schnecken, die sich nach Regen oder Bewässerung in den nicht durch das Netz geschützten Teilen des Gartens tummeln. Bei Bedarf werde ich eines (oder mehrere) wieder kaufen.

    21. Deutsch

      Béatrice (Verifizierter Besitzer)

      (übersetzt)

      Hallo, ich bin erstaunt, wie viele Menschen gegen Schnecken kämpfen, und es scheint ein echter Kampf zu sein. Ich habe natürlich auch Nacktschnecken, Schnecken, also Schädlinge, aber ich möchte nicht wie eine meiner Tanten in die Tatsache einsteigen, dass ich um 6 Uhr morgens aufstehen muss, um täglich zwischen 180 und 250 Nacktschnecken einzusammeln… Ich habe das Schneckennetz benutzt, das seinen Zweck diesmal gut erfüllt hat, wobei ich auf die Ratschläge beim Kauf geachtet habe, aber nicht so viel gemacht habe, wie manche in den Kommentaren beschreiben. Ich weiß nicht, ob es nur Glück war, ich werde sehen, wie sich das Netz bewährt. Das Anbringen des Netzes ist etwas mühsam und ich denke, ich werde auch versuchen, die Idee von Christophe zu nutzen, der von einer U-förmigen Befestigung spricht. Danke. Ich finde auch, dass man etwas mehr Pfosten braucht, um das Netz besser gerade zu halten. Nächster Kommentar in der nächsten Saison….. Danke

    22. Deutsch

      Roche (Verifizierter Besitzer)

      (übersetzt)

      Das ist sehr effektiv! Ich wohne in der Bretagne und die Schnecken lieben diese Gegend. Jeden Tag finde ich zwischen 20 und 50 von ihnen unter meinem Mulch… 5 oder 6 m2…. Um Ihnen eine Vorstellung zu geben 🙄 Ich habe Kupfernetze um die Kürbis- und Kürbispflanzen gelegt, die von etwas Grünkohl und Paimpol-Bohnen begleitet werden. Allen geht es sehr, sehr gut. Die Kürbisse sind drei Quadratmeter groß und die Bohnen blühen mit all ihren Blättern. In einer Ecke des Gartens, in der es kein Netz gab, pflanzte ich grüne Bohnen. Alles ging gut, solange das Wetter trocken war. Die Bohnen gingen innerhalb von fünf Tagen auf und begannen zu wachsen. Und dann kam der Wetterumschwung mit einem willkommenen Regen, denn ich musste jeden Tag gießen. Und zack, waren die armen ungeschützten Bohnen bis auf den Boden angeknabbert 😪. Ich habe schnell Kupfernetze empfohlen und werde sie anbringen. Ich kann dieses Produkt wirklich empfehlen.

    Füge deine Bewertung hinzu

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Wie nützlich war dieser Beitrag?

    Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

    Durchschnittliche Bewertung / 5. Auszählung der Stimmen:

    Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht nützlich war!

    Lassen Sie uns diese Stelle verbessern!

    Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?